Andi's Homepage
Brand New Release

Folienplott-Aufkleber

Was ist Folienplott überhaupt?

Folienplott Aufkleber sind industriell gegossene Folien, aus denen man Logos, Texte, Ornamente oder Wandtattoos konturgenau herausschneiden und mit einer transparenten Übertragungsfolie versehen kann. Hierbei wird die Hochleistungsfolie von Oracal, 3M, Avery Dennison oder MACAL 9800 genutzt.

Anwendung auf: Autos, LKW’s, Boote, Schaufenster, Alu-Platten, PVC-Platten, Schilder, Wandtattoos, uvm.

 



 Vereinssticker - links: in Arbeit - rechts: fertig entgittert.

 

Ein Folienplot oder Schneidplot bezeichnet in der Theorie so gut wie jeden gedruckten und geschnittenen Aufkleber. Das sogenannte "Plotten" beschreibt den Schneidevorgang einer Maschine mit einem sehr scharfen Messer durch ein Material. Hierbei bewegt sich das Messer maschinell auf X sowie Y Achse vollkommen frei, zweidimensional. Vektordaten bieten die Vorlage für einen Folienplot bzw. Schneidplot. Pixel Grafiken werden nicht geplottet, da diese nicht eindeutig genug sind. Sie können jedoch bei sehr guter Auflösung "vektorisiert" werden. Die markanteste Eigenschaft des klassischen Folienplots ist, dass er keine Farbverläufe enthalten kann - da aus einer durchgefärbten Folie ausgeschnitten wird - und dass er auf Übertragungsfolie (Transferpapier) geliefert wird. Letzteres dient dazu, freistehend geschnittene Objekte an einem Stück aufkleben zu können. Anderenfalls müsste jeder Buchstabe eines Textes beispielweise einzeln auf eine Glasscheibe geklebt werden.








© 2029 Our Latest Project